Unsere PhilosphieWir über uns

Hier sind unsere neuen Azubis

Christoph Beyer (links) wird Medientechnologe Druck,
Lukas Lohfeld (rechts) lernt Packmitteltechnologe.

Bitte warten!

Für einige waren die Betriebsferien schon früher rum.
Dafür ist der Maschinenpark jetzt fit für die neue Saison.

Neu bei uns: Thorsten mit "Th"

Dürfen wir vorstellen? Unser gut gelaunter neuer Mitarbeiter.
Im Unterschied zu Torsten schreibt er sich mit "Th".

Bachelorarbeit über Guerilla-Marketing

Derzeit schreibt Janneke ihre Bachelorarbeit über Guerilla-Marketing bei Schmidt Kartonagen. Wir sind gespannt auf das Ergebnis und wünschen viel Erfolg!

Neues Outfit

Wir haben den Jungs vom 1. FC Höllental neue Trikots verpasst.
Gefällt und bringt Glück: Heimsieg zum Auftakt im neuen Gewand!

Erste Hilfe Körbchen

Wirksam bei akuter Unterhopfung und unser neustes Machwerk ab sofort erhältlich als Standardsixpack...

Druckfrisch!

Auch dieses Jahr unterstützt Schmidt Kartonagen wieder das Lichtenberger Burgfest.

Mehr Frauenpower!

Frau Sefra sorgt ab sofort für frischen Wind im Büro bei Schmidt Kartonagen.

Deine Chance!

Jetzt Packmitteltechnologen/-in oder Medientechnologen/-in werden. Schmidt Kartonagen bildet aus und sucht ständig Azubis.

Für das Shooting zu unserer Stellenanzeige musste auch gleich mal unser Auszubildende Jonas einspringen. Passt schon, oder? Na wenn das mal nicht der Start einer großartigen Modelkarriere ist...

Starke Verstärkung!

Und schon wieder hat unser Team Zuwachs bekommen.
Seit Januar 2016 ist Hans-Jörg Beyer bei Schmidt Kartonagen beschäftigt. Na dann, herzlich Willkommen!

Aber nein, wir sind doch nicht abergläubisch!

Überall, wohin man bei uns im Betrieb schaut, finden sich Talismänner, Maskottchen und Monster.

Besonders beliebt ist dieser Kandidat hier aus Pappe. Keine Angst, der will nur fressen und hat uns bisher sicher auch noch kein Pech gebracht.

Stilecht getauft für allzeit gute Fahrt!

Unser Fuhrpark hat Zuwachs bekommen.
Das musste natürlich ordentlich zelebriert werden.

Endlich ist er wieder da!

Nach einiger Zeit in der Fremde sagen wir
"Herzlich Willkommen zurück, Torsten!"

Achtung, frisch gestrichen!

Da freut sich unser grünes ‪‎Graffiti- Monster.
Danke an Vater und Sohn Burjakow!

Alles im Griff!

Unser Kartonaut André hat den vollen Durchblick, z.B. hier bei Reinigungsarbeiten an der neuen Digitaldruck Maschine.

Schachteln mit Gefühl

Unsere neue Veredelungsmöglichkeit mit Soft-Touch-Lack macht die Oberfläche streichelzart.

Für echte Bayern!

Ein Schluck Heimat – nur echt mit der Lederhose

Typisch Montag!

Erst Sommerzeit-Umstellung, dann Server-Ausfall. Dank Helfer und Kollegen lief aber alles wieder ganz schnell. Vielen Dank!

Aus drei mach eins

Hier wird die Kreativität und der Humor unserer jungen Wilden deutlich. Das Ergebnis: Pappmontage der besonderen Art :-)

Nicht wie bei Gabelstaplerfahrer Klaus

Volle Aufmerksamkeit der Kollegen bei der Einweisung in das neue Flurfördergerät

Kein Blümchen in Sicht

Unser Kaffee ist immer stark und belebend :)

Eine Menge Handarbeit

In der Produktion von Faltschachteln und Displays ist Sylvie ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Teams.

Auf den Hund gekommen

Der Hund unseres Druckers Andreas, Karlchen.
Alter 4 Jahre, Zungenlänge mindestens 25cm, viel Charakter.
Er dient hier als Model zu einer Werbemaßnahme für unsere Kartonautenseite.

Halloween am Apple

Der Umwelt zuliebe

Umweltfreundliche Produkte und dazu eine umweltfreundliche Heizung. Schmidt Kartonagen heizt mit Erdgas.

...kann gar nichts schief gehen...

sagt unser Berufsoptimist Jürgen, seines Zeichens Maschinenführer an der Stanze.

Hoher Besuch von den Kleinen

Im Juli statteten uns die Kinder aus dem Lichtenberger Naturkindergarten Krümelburg einen Besuch ab. Geschäftsführer Christoph Klasen, führte die Rasselbande durch den Betrieb.

Prost Pappkamerad!

Carmen mit einer unserer Spezialitäten: Aufsteller in Lebensgröße, konturgestanzt mit Aufstellfuß. Sie ist unsere Frau für das Konfektionieren und die saubere Endfertigung konstruktiver Produkte – na denn prost!

Ausbildung geschafft

Nach der Freisprechungsfeier vor der Hofer Freiheitshalle: Maxi und Marvin beim redlich verdienten Bier. Maxi ist Drucker und Marvin Verpackungsmittelmechaniker.

Lichtenberg

Unser Standort ist ein schönes kleines Städt­chen. Im Sep­tember kommen taus­ende
Be­such­er zum mit­tel­al­ter­lichen Burg­fest.

Nach diesen Leitsätzen arbeiten wir

Unsere Produkte sind ein wichtiger Bestandteil guter Marketingkonzepte und damit unverzichtbar für Unternehmenserfolge. Das Ziel unseres Kunden ist unser Ziel. Den Erfolg unseres Kunden sehen wir als unseren Erfolg an. Aus diesen Leitsätzen ergibt sich eine starke partnerschaftliche Beziehung zwischen unseren Kunden und uns. Das Planen und Herstellen unserer Displays und Verpackungen im Offset- und Digitaldruck erfordert Fachwissen, Kommunikation und beiderseitiges Vertrauen. Dieser partnerschaftliche Gedanke setzt sich innerhalb unseres Unternehmens zu unseren langjährigen Mitarbeitern und hochspezialisierten Lieferanten fort.

Höchste Ansprüche in sämtlichen Projektphasen

Bei uns beginnt Qualität schon bei der Beratung. Unser Außen- und Innendienst unterstützt Sie kompetent bei der Entwicklung neuer Verpackungen und Displays in Material- und Formfragen. Wir treten sowohl vor Ort, als auch telefonisch und per E-Mail mit Ihnen in Verbindung. Anschließend erhalten Sie von uns CAD-entwickelte Vorschläge, die für Ihren Bedarf maßgeschneidert sind. Nach Ihren Gestaltungsvorgaben bekommt Ihre Verpackung oder das Display in unserer modernen Offset-Druckerei den werbewirksamen Aufdruck. Kleinere Auflagen werden im Digitaldruck gefertigt. Sauberes Stanzen, sowie eine optimale Endverarbeitung sind dann eine Selbstverständlichkeit für uns.

Umweltschutz groß geschrieben

Bei unseren Aktivitäten steht der verantwortungsbewusste Umgang mit den Ressourcen an oberste Stelle. Wir fertigen unsere Produkte aus 80% umweltfreundlichen Recyclingkarton. Diesen und den im Übrigen verwendeten Frischfaserkarton können wir aus FSC-Zertifizierter Produktion beziehen. Dabei bleiben Druckbild und Verarbeitung von höchster Qualität. Wir arbeiten standardmäßig mit lebensmittelgeeigneten Offset-Druckfarben, Lacken und Materialien. Falls gewünscht, setzen wir auch migrationsarme Farben, die zum Lebensmitteldirektkontakt geeignet sind, ein.

Qualität aus Tradition

Die Firmengeschichte begann mit der Gründung einer Buchbinderei in Lichtenberg durch Johann Adam Schmidt im Jahre 1881. Seit 1919 wurden Kartonagen für die umliegenden Produktionsbetriebe gefertigt. Mit den steigenden Kundenanforderungen an Verpackungen, was Werbewirksamkeit, Schutzfunktion und vor allem auch Umweltfreundlichkeit betrifft, wandelte sich die Firma Schmidt Kartonagen zu einem modernen, leistungsfähigen Unternehmen, das heute in der vierten Generation von der Familie geführt wird.