Mikrowellpappe

Mikrowellpappe ist ein überwiegend in der Verpackungsindustrie verwendetes Zellstoffprodukt, das leicht und relativ stabil ist. Wellpappe ist eines der am weitest verbreiteten Verpackungsmaterialien der Welt. Sie besteht häufig aus drei Lagen: Eine ebene Schicht Papier, dann eine S-förmig dazwischengeklebte, dann wieder eine Ebene. Dies macht die Wellpappe insbesondere in die Richtung quer zum Wellenverlauf sehr steif, parallel zu den Wellen aber biegsam. Es gibt auch Wellpappe mit 5 oder gar 7 solcher Schichten. Man unterscheidet viele verschiedene Arten von Wellpappe. Die Wellpappensorten werden je nach Einsatzgebiet hergestellt. Bei uns wird hauptsächlich feinwellige Mikrowellpappe (E) oder etwas grobere Wellpappe (B) eingesetzt. Wellpappe gibt es von sehr fein bis grob gewellt. Die unterschiedlichen Wellengrade werden mit Buchstaben bezeichnet, wobei zu beachten ist das z.B. A-Welle eine grobe Welle hat im Gegensatz dazu E-Welle eine feinere Mikrowelle ist.